Herzlich Willkommen bei Fuego Latino!

     Wir, das Team von Fuego Latino!, möchten euch auf diesen Seiten die Schönheit und Leidenschaft der lateinamerikanischen Tänze aufzeigen und eure Begeisterung wecken. Ihr wollt wissen, wie ihr euch zu feurigen Rhythmen aus Lateinamerika bewegen oder eure Tanz-Kenntnisse noch vertiefen könnt? Fuego Latino! bietet euch dafür die perfekten Voraussetzungen!

    Seit der Eröffnung des ersten Salsa-Tanzstudios in Leipzig im April 2005, geben wir unseren Tanzschülern die Möglichkeit Salsa zu tanzen und zu fühlen. Dabei geht es aber nicht nur darum Tanzschritte zu lernen oder die Tanzkenntnisse weiterzuentwickeln, sondern auch darum die Gefühle durch das Tanzen zum Ausdruck zu bringen, den Rhythmus zu spüren und die Musik zu interpretieren.

    Das Fuego Latino!-Team hat sich durch hartes Training, Ehrgeiz, viel Übung und die Teilnahme an zahlreichen Fortbildungen zu professionellen Tänzern und Tanzlehrern

    Mit viel Ambition, Begeisterung, sorgfältiger Auswahl der Unterrichtsmethodik, Pädagogik und Feingefühl versuchen wir Freude am Tanzen zu vermitteln. Rasch, sicher und mit viel Freude könnt ihr bei uns den Salsa-Rhythmus, Schritte, Führung, Stylings und Figuren erlernen.

    Wenn wir tanzen, dann mit dem Herzen und voller Hingabe. „Sei du selbst“ – das ist es, was uns unsere Lehrer und Vorbilder gelehrt haben, und genau das wollen wir auch euch vermitteln und mit euch teilen – ein Stück Lebensgefühl und Lebensfreude! Lasst uns tanzen!

WARUM SALSA TANZEN LERNEN?

Dafür gibt es Millionen Gründe! - Zum Beispiel:

Wegen der Musik!
Diese Musik muss man einfach lieben! Sie schafft es die Zuhörer zu verzaubern und ist dabei so leidenschaftlich und lebensfroh. Gleichzeitig ist die Musik sehr vielfältig und komplex, der Rhythmus ist fesselnd und nie langweilig. Clave, Congas, Bongos, Cowbells, Timbales, Bass, Bläser und Klavier geben hier den Ton an. Es gibt viele unterschiedliche Salsa Musikrichtungen: traditionelle Salsa, romantische Salsa, schnelle jazzige Salsa, afrikanisch angehauchte Salsa. Für jeden Geschmack findet sich etwas Passendes.

Wegen des Urlaubsgefühls!
Erinnerungen an den letzten Urlaub? Sonne, Sand und Freiheit? Ich erinnere mich noch genau an meine erste Salsa Party in Deutschland. Es war das Gefühl eines ersten Urlaubstages. Lasst den Alltag hinter euch, genießt einen Cocktail, hört Salsa-Musik und tanzt! Salsa ist DER Kurzurlaub am Feierabend!

Wegen der Lebendigkeit und Lebensfreude!
Salsa heißt Spaß haben. Salsa heißt gemeinsam mit anderen Menschen eine Leidenschaft teilen. Salsa heißt sich bewegen und seine eigene Persönlichkeit ausdrücken, sich nicht in feste Muster pressen zu lassen, sondern zu experimentieren und kreativ und frei zu sein.

Wegen der schönen Bewegungen!
Salsa bedeutet tanzen mit den Füßen, den Beinen, der Hüfte dem Oberkörper, den Armen und dem Kopf. Der ganze Körper ist gefragt und besonders der sexy Hüftschwung ist wunderschön anzusehen. Alle Körperteile werden mit der Zeit beweglicher und koordinierter. Salsa ist ein perfektes Ganzkörpertraining, doch ohne große Anstrengung, dafür mit einem breiten Lächeln auf den Lippen.

Wegen der Vielfältigkeit des Tanzes!
Salsa ist nicht gleich Salsa. Es gibt viel zu entdecken. Wir fangen in unseren "Salsa Beginner"-Workshops mit den zwei verbreitetsten Stilen an: dem traditionellen Salsa Cubana- und dem modernen Salsa Los Angeles-Style. Darüber hinaus gibt es noch Rueda de Casino, Salsa New York-Style, Tanzen „auf Eins“, „auf Zwei“ und „auf Drei“, Merengue, Bachata und ChaCha. Wenn ihr wollt, weihen wir euch in alle „Geheimnisse“ ein.

Wegen der großen Salsa-Gemeinschaft!
Es ist egal, ob man 8 oder 80 ist. Egal, ob schwarz oder weiß. Egal, ob Europäer, Amerikaner, Asiat oder Afrikaner. Egal, ob Mann oder Frau. Salsa verbindet Generationen, Kulturen und Geschlechter. Jeder tanzt Salsa! Diese Gemeinschaft, die sich über die Musik und den Tanz definiert, hat das geschafft, wovon die viele träumen: „Wir alle sind Menschen! Akzeptiert euch in eurer Vielfältigkeit! Tanzt miteinander!“ Salsa gibt es nicht nur auf Kuba und in Südamerika, sondern auch in New York, Los Angeles und überall in Amerika. Salsa gibt es in Europa, Asien und Afrika. Salsa findet Ihr in London, Barcelona, Tokio, Berlin, München, Hamburg, Bremen oder Oldenburg. Die Szene ist weltumspannend und reicht bis zum Dorf um die Ecke. Überall findet man Salseros und Salseras, denn einmal angesteckt, wird man den Virus einfach nicht mehr los! Was wirklich mit dem Salsa-Virus gemeint ist, werdet ihr wissen, wenn ihr ihn in euch tragt. Ihr wollt keine Party mehr verpassen, wollt mehr lernen, mit mehr Leuten tanzen, mehr, mehr und immer mehr... DAS macht Salsa aus!

WARUM BEI UNS?

Bei uns steht die Zufriedenheit unserer Schüler an erster Stelle!
Um das garantieren zu können, evaluieren wir regelmäßig unseren Unterricht. Nur so können wir sicher sein, dass die Anforderungen an das Können und die Wünsche unserer Schüler angepasst sind. Jeder Schüler hat andere, ganz individuelle Stärken und Schwächen. Durch unsere liebevolle Betreuung und den höflichen und toleranten Umgang untereinander, kann jeder von den Stärken des anderen profitieren – denn: Tanzen ist ein Miteinander! Dass unser Konzept erfolgreich ist, zeigt sich an den vielen positiven Bewertungen und Feedbacks unserer Schüler. Wir freuen uns sehr, dass es Euch bei uns so gut gefällt und möchten auch an dieser Stelle dafür Danke sagen!

Wir erklären jede Figur und jede Kombination detailliert und step-by-step!
Zunächst führen wir Euch die Kombination vor, damit Ihr eine Vorstellung bekommt, wie es später aussehen kann. Dann erklären wir die Figuren im Detail und gehen dabei besonders auf die Führung ein. Im Anschluss lassen wir Euch genügend Zeit zum Üben und zeigen und erklären die Feinheiten, die den Tanz noch schöner und harmonischer machen. Wo kommt wann welcher Fuß hin? Wie bewegen sich die Schultern und die Hüfte? An welcher Stelle können wir Styling einsetzen? Wir geben Euch jede Menge Tipps und können durch unsere jahrelange Erfahrung schnell erkennen, wo es Schwierigkeiten gibt. Dann setzen wir an der richtigen Stelle an und zeigen, wie es besser geht.

Bei uns gibt es immer zwei vollwertige Tanzlehrer!
Das bedeutet für Euch: zwei Vorbilder, je eines für die Damen und Herren! Viele Bewegungen lernt man einfach durch Zuschauen und Nachahmen. Auch wenn die Grundlagen und die Struktur des Salsa für die Damen und die Herren dieselben sind, so sind doch die vielen Details und natürlich das Führen und Führen-Lassen sehr unterschiedlich. Männer bewegen sich maskulin und Frauen feminin. Jeweils ein Vorbild zu haben, mit dem man seine eigenen Bewegungen vergleichen kann, ist sehr wichtig, denn am Ende ist nicht nur die Technik, sondern auch die Ausführung das Ausschlaggebende für einen schönen Tanz. Außerdem: zwei Lehrer sehen mehr als einer und können auch doppelt so viel Hilfestellung geben. Bei Problemen können wir jeweils getrennt mit Euch üben, so dass Ihr schnell auch die schwierigsten Figuren verstehen und umsetzen könnt.

Sprachprobleme? Nicht bei uns!
Wir sprechen fließend Deutsch und Spanisch und auch Englisch. Figuren mit englischen oder spanischen Namen werden übersetzt und erklärt. Das hilft dem Verständnis und kann Euch auch bei internationalen Festivals von Nutzen sein.

Eine gute Vorbereitung ist wichtig!
Wir haben für unseren Unterricht ein rundes Gesamtkonzept erarbeitet und auch jede einzelne Kursstunde ist genau konzipiert und sehr gut vorbereitet. Dabei passen wir den Schwierigkeitsgrad immer flexibel an jeden Kurs an, so dass weder Langeweile noch Stress aufkommen kann.

Im Fuego Latino! macht Tanzen richtig Spaß!
Wir orientieren uns an dem Lernfortschritt der Gruppe und gehen gerne auf Eure Wünsche ein. Ihr möchtet mehr Footwork, mehr Figuren, mehr Styling oder doch lieber noch einmal gemeinsam üben? Kein Problem!

Wir kümmern uns um Tanzpartner!
Bei Einzelanmeldungen versuchen wir einen Tanzpartner im gleichen Alter mit passender Körpergröße zu finden. Dies gelingt natürlich nur, wenn die Anmeldung frühzeitig erfolgt und wir genügend Zeit für die Suche haben.

Partnerwechsel sind wichtig, aber in Maßen!
Um eine gute Führung zu erlernen oder sich leicht führen zu lassen, ist es sehr wichtig auch die Partner zu tauschen. Dabei achten wir allerdings darauf, dass ihr trotzdem viel mit dem eigenen Partner tanzt, denn auch wir wissen: mit dem eigenen Partner tanzt es sich immer am schönsten.

TANZSTILE

Unsere Tanzlehrer haben sich auf den Tanzstil „Salsa L.A. Style“ (Los Angeles Style) spezialisiert. Alle Tänze, die Ihr bei uns lernen könnt, haben wir in den Ursprungsländern USA, England, Kuba und Peru erlernt und vertieft. Neben unserer langjährigen Tanzerfahrung sind wir ständig darum bemüht in unserer Professionalität zu wachsen. Dazu nutzen wir alle Gelegenheiten, um uns bei Salsa-Kongressen und unter Anleitung der „Salsa-Gründer“ im In- und Ausland weiterzubilden.

UNSERE ZIEL

Das Ziel von Fuego Latino! ist, dass unsere Schüler nicht nur gut tanzen lernen, sondern dass sie sich bei uns wohlfühlen, die schöne und freundliche Atmosphäre genießen, sowie das originale Lebensgefühl aus Südamerika erleben. Unser großzügiges Studio hat die bestmögliche Ausstattung, um in perfekter Umgebung tanzen und entspannen zu können.

  • Wir bieten euch auf 250 qm genügend Platz und Bewegungsfreiheit.

  • Der Raum ist vollständig mit hochwertigem Tanzparkett ausgelegt.

  • Die Wände sind voll verspiegelt, so könnt ihr auch während des Tanzens prüfen, ob Ihr eine „gute Figur“ macht.

  • Wir sind mit einer professionellen Sound- und Lichttechnik ausgestattet.

  • Unser liebevoll eingerichtetes Studio bietet Euch wunderschönes karibisches Flair – perfekt um Salsa, Merengue oder Bachata zu lernen.

  • Lateinamerikanische Tänze sind leidenschaftlich. Damit niemand zu sehr ins Schwitzen kommt, haben wir selbstverständlich klimatisierte Räume.

  • Fuego Latino! liegt direkt im Stadtzentrum und bietet Euch eine gute Verkehrsanbindung zum öffentlichen Nahverkehr und genügend Parkplätze direkt vor der Tür.
elgntwplk